Männerbrust loswerden (wegbekommen)



Wenn beim Mann die Brust schwillt, hat das nicht immer einen positiven Effekt. Statt der Brustmuskeln schwellen nämlich die Brustdrüsen (Gynäkomastie) oder es bildet sich an diesen Stellen Fettgewebe (Lipomastie). In beiden Fällen führt das zu weiblichen Formen der Brust, was beim Mann völlig unnatürlich aussieht. Die Betroffenen schämen sich in der Regel und so steht in Foren häufig die Frage: „Was soll ich tun? Wie kann ich die Brüste loswerden?“

Um es vorwegzunehmen, echte Gynäkomastie lässt sich gewöhnlich nicht ohne einer Op bekämpfen. Das vermehrt gewachsene Brustdrüsengewebe baut sich in der Regel nicht mehr ab. Wer einseitig oder beidseitig eine dicke Brust hat, sollte auf jeden Fall zuerst seinen Arzt konsultieren. Es gibt mehrere Ursachen, die zu so einer unerwünschten Brustform beim Mann führen. In der Regel sind es Hormonverschiebungen, manchmal sind es auch andere Krankheiten. Die Lösung muss bei der echten Gynäkomastie auf jeden Fall am Grundproblem ansetzen und das kann nur der Arzt bestimmen. Durch eine Operation kann der Patient diese Brustform am schnellsten wegbekommen. Je nach Umfang der Operation reicht manchmal eine ambulante Behandlung mit einer Spritze zur örtlichen Betäubung. Bei großen Operationen wird ein mehrtägiger Klinikaufenthalt nötig. Über die Vorgehensweise wird der Arzt entscheiden. Nach der Operation kann eine vorsichtige Massage zur Lymphdrainage die Wundheilung begünstigen.

Anders verhält es sich mit einer Lipomastie, bei der die Vergrößerung der Brust nicht nur durch eingelagertes Fett, sondern auch durch Ansammlungen von Gewebsflüssigkeit und Fettgewebstumore entstehen kann. Männer, die zur Fettsucht neigen, haben in der Regel diese Form der Brustvergrößerung. Man kann diese unschöne Brustbildung oft in Selbsthilfe wegkriegen, indem man seinen Körper trainiert. Regelmäßige Bewegung unter fachgerechter Anleitung im Fitnessstudio hilft, den Körper wieder leistungsfähig zu machen. Dabei werden Herz und Kreislauf gestärkt und die Fettverbrennung angekurbelt. Was machen, wenn sich die vergrößerten Brüste auch nach dem Abnehmen nicht verkleinern? Hier kann man gegen die Brüste noch operativ vorgehen. Durch Absaugen des Fettgewebes bekommt der Patient die Brüste schnell weg, zumindest im optimalen Fall.

Besondere Tricks oder gar Übungen gegen eine Männerbrust gibt es nicht. Im Bodybuilding und zur Fitness werden gerne Liegestütze zur Aufbau der Brustmuskulatur empfohlen. Es macht jedoch optisch einen großen Unterschied, ob ein Mann kräftige Brustmuskeln hat oder abstehende Brustwarzen mit rundlichem Drüsengewebe darunter, wie bei der Gynäkomastie.