Gynäkomastie Kosten



Hat sich der Patient für eine Operation seiner Gynäkomastie entschieden, wird wohl die Frage sein, was es kostet, wie die Klinik zu finden ist, die günstig eine OP durchführt. Ein Vergleich der Kosten muss vorgenommen werden. Beim Preisvergleich ist zu berücksichtigen, ob eine Fettabsaugung bei Männer, also ein Straffen oder eine Entfernung von Teilen der Brustdrüsen vorgenommen werden muss. Mit Hilfe einer Stadieneinteilung kann die Schwere und damit der Umfang des Eingriffs ermittelt werden, das Stadium der Krankheit wird bestimmt.

Die Kosten der Operation beim Mann unterscheiden sich in Deutschland nur wenig und sind alles andere als billig, sie bewegen sich zwischen 1000 und 3500 € für die Entfernung von Teilen der Brustdrüse, eine Liposuktion, das Fettabsaugen beim Mann ist günstiger, dies hängt von der Menge des zu entfernenden Eigenfetts ab. Wie teuer eine OP zur Behandlung eines Männerbusen in der Tschechei wird, finden Interessenten in unserer Kategorie Preisliste und Angebote.
Alternativ ist zu empfehlen, sich auch über eine Operation in Tschechien zu informieren, die Preise sind erheblich niedriger, was an den geringeren Nebenkosten der Kliniken liegt, die Unterbringung und Verpflegung während des stationären Aufenthaltes werden ebenso komfortabel sein wie hier. In Deutschland bieten viele Operateure eine Finanzierung an, in Tschechien raten die Ärzte davon ab, d.h. sie finanzieren nicht und es müsste eine Kredit aufgenommen werden. Noch ein Grund, weshalb sich Patienten gegen eine OP im Ausland entscheiden, ist die Angst vor Sprachbarrieren und die Schwierigkeiten, etwas über die Qualifikation der Ärzte und den Ruf der Klinik herauszufinden. Die Sorgen hierfür sind jedoch heutzutage gewöhnlich unbegründet. Ein Termin ist festzusetzen, die Wartezeit ist häufig geringer als die in Deutschland, auch das könnte ein Grund sein, eine OP in Tschechien in Erwägung zu ziehen. Zu welchem Arzt die Patienten gehen, ist schließlich ihre eigene Entscheidung, auch die rechtlichen Aspekte sollten dabei berücksichtigt werden, eventuelle Schadensersatzforderungen sind meistens nicht durchzusetzen, die Nachsorge wird der Hausarzt vielleicht ungern übernehmen, obwohl die Prognose meistens gut ist, wenn die Anordnungen des Arztes genauestens befolgt werden, wird gewöhnlich auch keine Entzündung auftreten. Unschöne Vernarbungen von einem Schnitt im Fleisch können durch eine Salbe oder Creme behoben werden, nach einigen Wochen sind sie oft verschwunden. Beim Verkleinern der Brust kann es vorkommen, dass sie hinterher unterschiedlich groß sind, die Gründe können vielfältig sein und durch eine neue OP beseitigt werden. Die Entscheidung eines Mannes, sich seine Brust verkleinern zu lassen, ist immer extrem schwierig, vielleicht kann eine begleitende Therapie dabei helfen.